Mangiare Spaghetti mit Sauce Bolognese

Januar 27th, 12

Ein sehr beliebtes Essen, welches auch bei uns des Öfteren auf den Tisch kommt, recht fix zuzubereitet ist und obendrein lecker schmeckt :-). Wurde darum gebeten bei Gelegenheit das Rezept zu bloggen und … komme diesem Wunsch nur allzu gerne nach :-)).

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 2 EL Olivenöl (ich verwende Rama Culinesse)
  • 500g Hackfleisch (Rind oder gemischt)
  • 200g Tomatenmark
  • Passierte Tomaten (ich verwende die Packung von Lidl)
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 EL Aceto Balsamico (je nach Geschmack)
  • Familienpackung Spaghetti
  • Parmesan, nach Bedarf

Die Zwiebeln und Möhren schälen und in (sehr kleine) Würfel schneiden. Nun Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Dann die Zwiebel- und Möhrenwürfel zugeben und fünf Minuten mit anbraten. Das Tomatenmark und die Passierten Tomaten unter die Fleischmasse geben und eventuell noch etwas Wasser dazu geben. Alles zehn Minuten köcheln lassen.
Inzwischen die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1-2 EL Aceto Balsamico abschmecken.
Auf vier Teller verteilen und mit Parmesan bestreut servieren.

Dazu passen Blattsalate, Tomatensalat oder … auch mal ein Karottensalat mit Apfel :-) .

Guten Appetit 8).

Written by: monstaaas, category: Mangiare, 706 views

2 Antworten zu “Spaghetti mit Sauce Bolognese”

  1. Feuerkatze sagt:

    ich mag das Rezept. Habs jetzt schon mehrfach nachgekocht. Bei uns ist immer die grosse Diskussion ob Sellerie in die Bolognese gehört oder nicht. Für mich muss das nicht sein, daher nutze ich gerne dieses hier ^^

  2. monstaaas sagt:

    @Feuerkatze: Ui, das freut mich dolle zu lesen :heart:. Was Sellerie angeht, kommt bei mir definitiv nicht rein, zumal ich Sellerie überhaupt nicht mag *wäh* – hier freuen sich da nur die Meerschweinchen drüber :hehe:.

Kommentar verfassen

You may also like

Schon wieder eine Weile her, aber beim letzten Grillen wollte

Bin etwas später als sonst mit dem Rückblick des letzten

Bunt, interessant, aufregend, schön, aufwühlend, traurig,… war mein Wonnemonat Mai

Anlässlich seines Geburtstages wollte ich dem Liebsten eine Freude machen und

Designed by 11 Left Studio